Frässtrategien erstellen / exportieren / importieren 


 

1. Erstellen

 

Jetzt haben Sie das Werkzeug für diesen Schritt angelegt, nun müssen Sie noch definieren „WIE“ dieses Tool arbeiten soll. Dazu klicken Sie einmal auf „Erweitert“ und es öffnen sich die „Erweiterten Strategieeinstellungen“ der Frässtrategie.
 
Erstellen einer eigenen Frässtrategie
Das Erstellen einer eigenen Frässtrategie ist sehr komplex und sollte nur durch bereits erfahrene Benutzer erfolgen. Da Sie sich aber im Laufe Ihrer Arbeit mehr und mehr mit der Software vertraut machen, werden Sie irgendwann an den Punkt kommen, an dem Sie sich eine eigene Frässtrategie erstellen, oder eine bereits vorhandene Strategien verändern möchten. Nachfolgend ein kleiner Einblick, wie Sie sich in Zukunft Ihre Arbeit erleichtern können.
Zunächst einmal wählen Sie das Material aus  und klicken  dann auf „Strategie hinzufügen“.

Hierdurch wird ein Textfeld mit der Bezeichnung „New“ erstellt. Setzen Sie nun mit der Maus einen Rechtsklick auf dieses Feld, es öffnet sich ein kleines Pop-up Fenster, hier wählen Sie „Strategie umbenennen“ aus und geben dieser Strategie einen Namen. Für dieses Beispiel belassen wir es bei dem Namen „NEW“.

Nachdem Sie das Material und den Namen festgelegt haben, können Sie nun die einzelnen Schritte/Steps einer Frässtrategie anlegen. Wie Sie eine Strategie beginnen, ob von oben oder von unten, ist Ihnen überlassen. Unser Beispiel beginnt mit dem Schrupp-Schritt von unten. Da Sie noch am Anfang der Strategie sind, wechseln Sie auf „Grob“ in der am rechten Bildschirmrand befindlichen Liste „Schritt hinzufügen“. Als nächstes ziehen Sie sich das Icon „Grob STD inkl. Kavität“ aus der Liste per Drag & Drop in den Bereich zwischen der Strategieliste und der Icon-Liste.
Was in etwa wie folgt aussieht:

Grob von unten - Strategie-Step

Nachdem Sie diesen Schrupp-Schritt für „unten“ getätigt haben, müssen Sie das Gleiche für „oben“ tun. Dazu einfach das entsprechende Symbol wieder per Drag & Drop unter den bisherigen Schritt „ziehen“. Danach sind Sie mit den Schrupp-Steps fertig und können zu den Schlicht-Schritten einer Frässtrategie übergehen. Wechseln Sie zunächst von „Grob“ auf „Fein“ und ziehen sich nun die Steps (Fein STD inkl. Kavität) für oben und unten wieder in die Strategie.
In dem dargestellten Bild sind bereits die Schlicht-Schritte für oben und unten, sowie der Fräser ausgewählt und eingetragen.

Diese Schritte reichen im Allgemeinen aus, um relativ einfache Konstruktionen wie z.B. ein Offset-Käppchen aus einem Blank zu fräsen. Sie haben aber auch jetzt noch immer die Möglichkeit, Ihre Strategie zu verfeinern.

Möchten Sie z.B. die Halteelemente (Bars), mit denen ein Objekt während der Fräsung gehalten wird, antrennen, so können Sie diesen Schritt wieder per Drag & Drop aus der Liste (Spezial) in Ihre Frässtrategie einfügen. Hierbei können Sie wieder auswählen, ob Sie die Bars von unten oder von oben antrennen möchten. Des Weiteren werden Ihnen noch weitere mögliche Frässchritte zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle möchten wir hervorheben, dass jeder Schritt einer Frässtrategie verschiedene Einstellmöglichkeiten hat.

 


 

2. Exportieren

 

Schritt 1:
Als erstes öffnen Sie Ihre Werkzeug & Bahneinstellungen und wählen sich das entsprechende Material (z.B. CrCo) sowie die gewünschte Strategie aus. Mit einem "Rechtsklick" der Maus auf die zu exportierende Strategie, öffnet sich ein kleines Menü, bei dem Sie das Feld "Export" auswählen und bestätigen dies mit einem Klick der linken Maustaste.

Strat Export 1

 

Schritt 2:
Als nächstes werden Sie aufgefordert einen Speicherort zu wählen. Dies kann ein Ordner auf dem Desktop, der Festplatte, einem USB-Stick oder Ähnlichem sein. Anschließend vergeben Sie noch einen passenden Namen und drücken auf "Speichern".

Strat Export 2

Damit ist der Export der Strategie abgeschlossen.

 


 

3. Importieren 

 

Schritt 1:
Als erstes öffnen Sie Ihre Werkzeug & Bahneinstellungen und wählen sich das entsprechende Material (z.B. CER) aus. Mit einem "Rechtsklick" der Maus im Feld der  Strategien, öffnet sich ein kleines Menü, bei dem Sie das Feld "Import" auswählen und bestätigen dies mit einem Klick der linken Maustaste.

Strat Import 1

Schritt 2:
Als nächstes werden Sie aufgefordert einen Speicherort zu wählen. Dies kann ein Ordner auf dem Desktop, der Festplatte, einem USB-Stick oder Ähnlichem sein. Wählen Sie dort Ihre zu importierende Strategie aus und drücken anschließend auf die Schaltfläche "Öffnen".

Strat Import 2

Schritt 3:
Bewegen Sie den Schieberegler in der Strategieliste (hier CER) nach ganz unten, um Ihre gerade importierte Strategie zu sehen. Sie werden feststellen, dass sie zwar importiert wurde, jedoch fehlt noch die Zuweisung des Zahntyps, z.B. Krone, Onlay o.ä. Mit einem "Rechtsklick" der Maus auf Ihre Strategie wählen Sie in dem Menü "Voreinstellung bei..." den entsprechenden Typus aus.

Import Strat Zuweisung

 (in dem obigen Bild befindet sich der Mauszeiger noch auf Onlay)

 

Schritt 4:
Nachdem Sie der Strategie den richtigen / gewünschten Typus zugewiesen haben, erscheint neben der Strategie das entsprechende Symbol. In diesem Beispiel wurde der Typus "Krone" gewählt.
 Strat-Import-zugewiesen
Hiermit ist der Import einer Strategie beendet.