Ausgabe


 

Fräsmanager

Fräsmanager

Bevor Sie den Datensatz für die Maschine freigeben, haben Sie hier noch einmal die Möglichkeit einige Einstellungen vorzunehmen. Da in unserem Beispiel nur ein einzelnes Objekt verwendet wird, wählen Sie bitte den Punkt „Einzeldatei“ aus. Weitere Auswahlmöglichkeiten wären die Menüpunkte „Gruppendatei“ sowie „Halterdatei“, für unser Beispiel sind diese beiden Punkte allerdings „inaktiv“.

 

Gruppendatei

Befinden sich mehrere Objekte in einem Blank, können diese auch als Gruppe gefräst werden. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass für die Objekte, die gruppiert werden sollen, auch die selbe Frässtrategie vorgesehen ist. Denn bei dem Fräsen einer Gruppendatei, werden zunächst bei allen Gruppen-Objekten die Schrupp-Bahnen gefräst. D.h., die Maschine fräst von allen Objekten zunächst die unteren Schrupp-Bahnen, anschließend wird der Blank gewendet und dann werden alle Schrupp-Bahnen auf der anderen Seite gefräst. Ist dieser Schritt für alle Objekte abgeschlossen, wechselt die Maschine auf das nächste Werkzeug und arbeitet wieder alle Objekte mit dem neu gegriffenen Werkzeug ab.
 

Halterdatei

Befinden sich in einem Blank mehrere Objekte (mit unterschiedlichen Frässtrategien), wird in dieser Halterdatei zunächst das erste Objekt komplett gefräst und dann auf das nachfolgende Objekt gewechselt.
 

Einzeldatei

Hierbei wird entweder ein einzelnes Objekt gefräst, oder bei mehreren Objekten (ähnlich der Halterdatei) alle Objekte nacheinander. Bevor Sie allerdings die Datei an die Maschine ausgeben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie auch den Ausgabeordner auf der Maschine hinterlegt haben. Sollte sich die Maschine nicht in einem Netzwerk befinden, können Sie  die Ausgabe auch alternativ über einen USB-Stick vollziehen.
Nachdem Sie den Ausgabeordner festgelegt haben, wird der Auftrag mit einem Klick auf Einzeldatei an die Maschine übergeben. Da es eine Vielzahl an unterschiedlichen Maschinen gibt, wird hier nicht genauer darauf eingegangen, wie eine Ausgabedatei an der jeweiligen Maschine gestartet wird.

Ausgabe der NC-Datei

 

Fräsreihenfolge in einem Blank verändern
Es ist möglich, die Reihenfolge der zu fräsenden Objekte bei Bedarf zu verändern. Auch, nachdem bereits mehrere Arbeiten berechnet wurden. Dies setzt allerdings voraus, dass der Job noch nicht an die Fräsmaschine freigegeben wurde.
Im Fräsmanager bedienen Sie sich einfach der dargestellten blauen Pfeile. Dazu wird zunächst die zu verschiebende Arbeit ausgewählt und dann mithilfe der Pfeile neu in der Liste positioniert.

Fraesmanager liste anordnen.jpg